TERRAMAG® H-N

 

Stabile Werkstoffe für kleine Gage

Diese Dauermagnete sind mit einer minimalen Koerzitivfeldstärke HcJ > 420 kA/m bei maximaler Anwendungstemperatur ausgelegt. Der Einsatz ist für Anwendungsfelder von 80 – 220°C mit irreversiblen magnetischen Verlusten unterhalb von 3% geeignet, für eine Arbeitsgerade von B/YoH = -1.
Die spezifischen Gewichtsverluste der TERRAMAG® H-N betragen nach sieben Tagen maximal 5mg/cm² im PCT (Pressure Cooker Test).
Die kostengünstigere Alternative zu den S-Grades, welche für Standard-Anwendungen absolut ausreichend sind.


 

Alle



70°C



80°C



90°C



100°C



120°C



135°C



150°C



180°C



200°C