Produkte

NiCuNi-beschichteter Zylinder

NiCuNi-beschichteter Zylinder

Das Produktportfolio der BEC wächst an den Anforderungen der Kunden und dem technologischen Fortschritt.

Daher sind wir in der Lage für nahezu jede Anwendung eine passende Lösung sowie den optimalen Werkstoff zu finden und auf nahezu jeden Kundenwunsch einzugehen.

Unser Techniker-Team hat dazu im Laufe der Jahre viele  Lieferwerke besucht. Aus diesem Pool haben jedoch nur wenige Fertigungsstätten den Qualifizierungsprozess bestanden und erfüllen den hohen Qualitätstandard der BEC. Damit dies auch zukünftig so bleibt, überprüfen wir in regelmäßigen Abständen die laufende Produktion im hauseigenen Labor der BEC und stellen sicher, dass die Materialzusamensetzung sowie die Spezifikationen in der Serie eingehalten werden.

In Abstimmung mit dem Kunden sind auch Änderungen der laufenden Serie möglich, wenn aufgrund geänderter Anforderungen oder Marktsituationen eine rasche Handlung erforderlich wird. So kann in Zeiten steigender Rohstoffpreise, ein tradionell hergestellter Werkstoff durch einen Modernen ersetzt werden, der mit deutlich geringeren Anteilen an Schweren Seltenen Erden auskommt, jedoch einem anderen Fertigungsprozess unterliegt.

Auch lassen sich andere Parameter wie Geometrie, Toleranzen, etc. in Abstimmung mit dem Werk  im laufenden Prozess ändern.

Eine parallel zur Serie gestartete Bemusterung bringt schnell Aufschluss darüber, ob die erfolgte Änderung den gewünschten positiven Effekt erzielt hat oder weitere Anpassungen nötig sind.

Gerne beraten wie Sie zu allen Fragen rund um den Magneten und seiner Anwendung!

Zu unserem Lieferspektrum zählen:

Gesinterte Dauermagnetwerkstoffe

Gesinterte Dauermagnetwerkstoffe

Wenn kleiner Bauraum in Verbindung mit hoher Leistungsdichte gefordert ist, kommen meist gesinterte Dauermagnetwerkstoffe aus Basis von seltenen Erden Elementen (SEE) zum Einsatz. Sie überzeugen im Vergleich zu den günstigen Ferritwerkstoffen b...
AlNiCo

AlNiCo

AlNiCo gehören zu den ältesten heute noch eingesetzten Dauermagnetwerkstoffen. Als Hauptlegierungsbestandteile werden Aluminium, Nickel, Kobalt und Eisen sowie Zusätze wie Kupfer, Niob und Titan genutzt. In Abhängigkeit des Fertigungsverfahrens lassen sic...
NdFeB (Neodym-Eisen-Bor) Magnete

NdFeB (Neodym-Eisen-Bor) Magnete

  NdFeB Dauermagnete werden auf Basis von Seltenen Erden produziert, neben Neodym werden auch Praseodym, Dysprosium und Terbium zur Erzielung der besonderen magnetischen Eigenschaften eingesetzt. Durch die besonderen physikalischen Eigenschaften...
SmCo

SmCo

Die gesinterten Samarium-Kobalt (SmCo) Dauermagnetwerkstoffe wurden in den 1970er Jahren auf Basis der Legierungen der Seltenden Erden (SE) und der 3d-Übergangsmetallen entwickelt. Wir unterscheiden dabei zwischen zwei Arten von Samarium-Kobalt Werkstoffen, ...
Hartferrite

Hartferrite

Hartferrite sind keramische Dauermagnetwerkstoffe auf der Basis der Verbindungen BaFe12 O19 oder SrFe12 O19 . Ferritwerkstoffe sind heute mengenmäßig weltweit die meist produzierten Dauermagnete. Die wesentlichen Vorteile liegen in den niedrigen M...
Kunststoffgebundene Magnete

Kunststoffgebundene Magnete

Kunststoffgebundene Dauermagnete werden während des Herstellungsverfahren mit verschiedenen Polymeren vermischt. Als Option bieten sich kunststoffgebundene Ferrite und kunststoffgebundene NdFeB Permanentmagnete an. Der Vorteil dieser Magneten ...
Kunststoffgebundene Ferrite

Kunststoffgebundene Ferrite

Kunststoffgebundene Ferrite sind Verbundwerkstoffe, in dem Hartferrit Pulver in einer thermoplastischen Kunststoffmatrix eingebettet ist. Ähnlich wie bei den kunststoffgebundenen NdFeB-Magneten, ergeben sich damit flexible Formgebungsmöglichkeiten. D...
Kunststoffgebundene NdFeB

Kunststoffgebundene NdFeB

Die kunststoffgebundenen NdFeB Dauermagnetwerkstoffe entstehen aus rasch erstarrtem NdFeB Pulver und aus unterschiedlichen thermoplastischen Kunststoffen. Das isotrope, rasch erstarrte NdFeB-Pulver, wird nach dem von Magnequench entwickeltem Verfahren...
Laminierte Magnete

Laminierte Magnete

Selten-Erd-Dauermagnete sind pulvermetallurgisch hergestellte Werkstoffe Häufig verursachen Wirbelströme im Zusammenhang mit hohen Entmagnetisierungsfeldern, irreversible Verluste an Dauermagneten und somit am Endprodukt. Dies gilt es in der Serie u...
Magnetsysteme

Magnetsysteme

Unter Magnetsystemen wird allgemein die kundenspezifische Weiterverarbeitung eines Dauermagneten mit weiteren metallischen oder nichtmetallischen Komponenten verstanden. Ihre Realisierung erfordert höchste Erfahrung im Bereich der Klebetechnik, CNC-Bearbeitung, ...