Bemusterung

Visuelle-Magnetkontrolle

Visuelle Kontrolle der Magnete

Haben Sie mal n Muster?

Eine gelungene Bemusterung ist der Schlüssel zum Erfolg und zwar für alle Vertragsparteien.

Der Magnet arbeitet oft im Verborgenen, sorgt aber für den reibungslosen Betrieb des Ganzen. Viel Kosmetik hilft gerade bei Magnetwerkstoffen nicht! Eine glänzende Oberfläche verleitet oft zu der fälschlichen Annahme, ein langlebiges Produkt vorzufinden.

Daher gilt es zwischen Bemusterung und Bemusterung zu unterscheiden.

Vieles was aus China auf den Schreibtischen dieser Welt landet, sind selektiv gefertigte Einzelstücke. Dabei wurde penibel darauf geachtet, dass die Spezifikationen der Kunden weitgehend erfüllt werden. Weitgehend aus dem Grunde, weil wir aus Erfahrung wissen, dass bestimmte Parameter häufig beim Kunden gar nicht überprüft werden können, weil nötiges Messequipment fehlt oder der Kunde nicht um das Verhalten bestimmter magnetischer Eigenschaften weiß.

So entsteht oft der Eindruck, dass die Entscheidung auf den “billigen Jakob“ zurück zu greifen, die richtige war.

Rückt jedoch die Serie näher, rückt oftmals die Einhaltung der Spezifikationen gleichermaßen in die Ferne. Der Korrespondenzpartner liefert im Problemfalle häufig nur lapidare Antworten, Ausflüchte oder schiebt die Schuld auf den Kunden, indem er den Kunden mit Fragen nahezu bombardiert und dieser schnell das Gefühl bekommt, hier wird mit gezinkten Karten getrickst und mit Hütchen gespielt. Ist die Serie erst einmal angelaufen, so wird vielen Kunden gewahr, daß Bemusterung und Serie oft eklatante Unterschiede aufweisen. Diese gilt es dann über einen langen Prozeß nach und nach auszumerzen. Doch das Kind ist bereits in den Brunnen gefallen und die Produktion wird mittels Selektion am Leben gehalten oder gänzlich vorübergehend ausgesetzt.

Damit dies unseren Kunden nicht zu Teil wird, bieten wir Ihnen ein Team, das in deutscher, englischer und chinesischer Sprache beheimatet ist. Ihnen steht immer ein fester Gesprächspartner zur Verfügung, der Ihnen zeitnah bei Fragen, Problemen und Änderungswünschen rund um den Magneten zur Seite steht.

Bemusterungen aus unserem Hause erfolgen unter denselben Bedingungen wie die spätere Serienbelieferung. Dabei gilt es noch vor der Fertigung bzw. Auslieferung kritische Fragen zu klären, Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten und auf mögliche Einsparpotentiale hinzuweisen. Innerhalb einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit, ist dies für uns selbstverständlich.

Jede Bemusterung erfolgt natürlich unter geltenden Normen wie VDA oder PPAP. Jede Zeichnung wird zunächst auf die zu prüfenden Kriterien bewertet und sodann durchpositioniert. Dies gewährleistet, dass nicht nur einige, sondern alle relevanten Parameter geprüft und getestet werden. Modernste Messverfahren und Prüftechniken ermöglichen eine umfangreiche Auswertung der gefertigten Muster.

Dabei setzen wir nicht nur auf chinesische Apparaturen, sondern auf globale Marktführer von Mess- und Prüfequipment. So erhalten Sie neben den geprüften Mustermagneten eine ausführliche Dokumentation, die der Bemusterung beiliegt und umfangreiche Aussagen über die tatsächliche Qualität des Prüflings enthält.

So sollte es lieber nicht sein!
Chinesische Standard-Magnete nach Klima oder HAST-Test

 

Werkzeuge und Fixierhilfen

Neben der Bereitstellung von Mustern entwickeln wir, falls benötigt, individuelle Magnetisier-, Spritz- und Fixierwerkzeuge. Diese unterliegen den selben hohen Anforderungen wie die Magnetmuster selbst.